Holistic Horse Training

Pascale Makortoff-Kull

Zitat: «Als Vollblutpferdefrau seit Kleinkindesbeinen, liebe ich es, Pferde und ihre Menschen auszubilden!»

Fachtagungen zum Thema Fütterung (Arbeitsgruppe Pferd, Dr. Arno Lindner), Verhalten & Verhaltensstörungen beim Pferd (Schweiz. Vereinigung für Pferdemedizin), Pferdehaltung (Uni Freiburg, Deutschland), Tierschutzgerechte Pferdehaltung (STS, Olten)

Pferdesamariter (Prof. Von Salis)

Zirkuslektionen (Franco Gorgi)

Mascot Practitioner Reiten (Doris Süess, Andrea Schmitz)

Mascot Practitioner Sitzlonge (Doris Süess)

Mascot Practitioner Bodenarbeit (Doris Süess)

Mascot Practitioner Körperarbeit (Doris Süess, Susan W. Tenney CMT, Elisabeth Kull, Jonathan Cohn, CMT).
Mascot heisst heute Sintakt, die Lehrgänge und Kurse sind eduQua- und Iso-zertifiziert

Trainer C Reiten Breitensport (Markus Lämmle, Stockfelderhof)

Springen (Niklaus Schurtenberger, Willi Melliger, Doris Süess, Claus-Henning Horner, Hannes Wendt, Walther Thomann, Markus Lämmle)

Klassische Dressur (Doris Süess, Elke Potucek, Henrique Maya, Michael Putz, Silvia Rall, Markus Scheibenpflug)

Vielseitigkeit (Doris Süess, Sandra Scacchi)

Seit ich denken kann, faszinieren mich Pferde. Ich habe als Kind jedes greifbare Pferdesachbuch gelesen und meine eigene Pferdebuchsammlung beträgt weit über 100 Fachbücher (über Ausbildung, Training und Medizin).

Mit 14 Jahren wurde ich eines von 9 Ponymädchen beim Besitzer von 10 Ponies verschiedener Rassen, das 2-3 x pro Woche “ihr” Pony putzen, bewegen und versorgen ging. Mein Pony war ein Isländer-Jährling. Dementsprechend durfte ich 3½ Jahre lang mit ihm wortwörtlich durch die Gegend rennen, bevor überhaupt ans Reiten gedacht werden konnte… Leider hatte er 5-jährig einen tödlichen Unfall auf der anderen Seite des Weidezauns und viel weiter als alle Grundgangarten unter dem Sattel kamen wir nicht. Dennoch legte er den Grundstein für meine pferdische Denkweise.

Es folgten Jahre der Reitbeteiligungen an Warmblutpferden, bevor Renja in meine Obhut kam:

CH-Warmblutstute, damals 8-jährig und von offizieller Seite als unreitbar abgestempelt. Renja lehrte mich vor allem, dass man Pferde auch anders ausbilden kann und das althergebrachte (für militärische Zwecke durchaus sinnvolle) System nicht für jedes Pferd passt. So wurde sie doch im Laufe von 10 Jahren ein gutes Reit- und Wagenpferd.

1995, mein erstes eigenes Pferd: Uccello! Ihm verdanke ich meine grössten Entwicklungsschritte auf dem Weg zum Pferdetrainer. Er kam mit zu den Trainer-Kursen, ich lernte alles über Hengste und deren Erziehung von ihm, wir gingen im Sport und er verhalf mir zweimal zu Nahtoderfahrungen. Bis heute ist er eines meiner vielseitigsten Pferde und immer bedacht, einem zu gefallen.

Seit 2002 bin ich zertifizierter Reitlehrer- und Pferdetrainer und unterrichte andere Pferdemenschen und/oder ihre Vierbeiner. Nebst meiner Pferde habe ich viele Pferde anderer Besitzer ausgebildet und angeritten. So habe ich mir meine bewährte Methode erarbeitet, die auf pferdefreundlicher Haltung, Vertrauen und vielseitiger Ausbildung basiert.

Ab 2002 vergrösserte sich meine Pferdeherde kontinuierlich um 3 weitere Hengste, darunter Neon, meinen Stammhengst, sowie 5 Stuten. Zwischen 2005 und 2016 züchtete ich über 20 farbige Pferde, insbesondere aufgehellte Farben. Meine Pferde lebten immer mindestens im Offenstall und immer in Gruppen. Sie lehrten mich alles über Hengste, Stuten und Fohlen, Aufzucht, Ausbildung und Haltung.

Seit Herbst 2013 kann ich meinen Pferden das naturnahe Leben bieten, welches ich mir immer für sie gewünscht habe. Wir leben in Canada auf 70 ha Land mit Weiden, Wald, Bächen und Hügeln zur freien Verfügung. Da ich für die nächste Zeit nicht mehr züchten will, sind alle Hengste kastriert und alle Pferde leben zusammen in einer Herde.

Selbst reite ich vor allem in der englischen Reitweise: klassische Dressur, Springen, Vielseitigkeit (Eventing), Teilnahme an Gymkhanas, aber auch mal eine Stunde im Westernsattel oder Teilnahme an Reining oder Trail-Prüfung. Nebenbei Fahren ein- und zweispännig, sowie Holzrücken oder Wiesen striegeln mit dem Pferd.

 

4 Semester Veterinärmedizinstudium

1 Jahr Militärdienst (Lastwagenfahrerin)

4 Jahre Ausbildung zur Pferdetrainerin und Reitlehrerin

1 Jahr Handelsschule

8+ Jahre Kantonspolizei

2 Jahre Reitlehrerin in Österreich

7+ Jahre Tierheim Tannenboden (Ausbildung zur Tierpflegerin, Mitarbeit im Management und als Tierarzt-Assistentin)

6 Jahre Pferdehof zum Wasserfall (Zucht und Aufzucht farbiger Warmblut-Pferde, Ausbildung von Pferd und Mensch)

Umzug nach Kanada 2013

Nach 3 weiteren Jahren Zucht von farbigen Pferden und 2 Jahren als Tierarzt-Assistentin, konzentriere ich mich seit 2018 nur noch auf die Ausbildung von Pferd und Mensch und natürlich auf meine eigenen Tiere.